Gå til hovedinnhold

Innlegg

Viser innlegg fra juni, 2004

Ein spätkaiser- und völkerwanderungszeitlicher Kanal in Spangereid, Südnorwegen

Altertümliche Kanäle, eine sehr arbeitsaufwendige verkehrstechnische Konstruktionsform, sind neben römischen Zeugnissen bisher lediglich in Form von zwei Befunden des 8. Jhs. aus Mittel- bzw. Nordeuropa nachweisbar: dem Kanhave Kanal aus Dänemark und dem “Karlsgraben” (Fossa Carolina) bei Weißenburg in Bayern (ELLMERS 2000). Im Juni 2001 konnte ein drittes derartiges Monument nachgewiesen werden, das aufgrund topographischer Überlegungen wahrscheinlich der Spätkaiser- und Völkerwanderungszeit angehört: Groben (“Graben”) in Spangereid im südlichen Norwegen. Der vorliegende Artikel möchte den Kanal kurz in seinem archäologischen Umfeld vorstellen, doch die topographischen, chronologischen, konstruktiven und funktionellen Aspekte der Anlage werden noch weitere Untersuchungen erfordern.

Topographie
Die Landzunge von Lindesnes stellt den südlichsten Punkt Norwegens dar, und dem Kap sind zahlreiche kleinere Inseln vorgelagert. Diese Landzunge, die eventuell bereits dem römischen Kartographen …